Personen und Seiten auf Facebook blockieren und verwalten.

Diese Erfahrung macht wohl jeder irgendwann auf Facebook.
Es gehen beleidigende Nachrichten ein, Personen fangen an zu nerven oder auch Seiten werden immer aggressiver die nach Likes oder Ähnlichem betteln.
Auch Werbeanzeigen von bestimmten Seiten werden einfach immer wieder eingeblendet.

Solche Personen oder auch Seiten nie wieder sehen zu müssen, ist einfach eingestellt.

screenshot-2016-09-19-19-10-45Werbeanzeigen sind am einfachsten ausgeblendet. Hier einfach, wenn ihr das nächste mal wieder eine solche Anzeige bemerkt, bekommt ihr oben rechts einen kleinen Pfeil nach unten, den ihr anklicken könnt. Hier könnt ihr auswählen, dass ihr weniger solcher Anzeigen sehen möchtet. Ihr könnt optional noch dazu angeben, aus welchem Grund ihr diese Option gewählt habt.

 

screenshot-2016-09-19-19-14-22Sollte euch eine Seite im Allgemeinen langsam auf den Wecker gehen, müsst ihr diese Facebook Seite einfach nur einmal aufrufen. Auf der Seite nun, habt ihr neben den Gefällt Mir„, „Teilen und ähnlichen Buttons auch ein „Mehr“ Button. Diesen einfach einmal anklicken. Nun bekommt ihr ein Dropdown mit einigen anklickbaren Optionen – so auch den „Blockieren“ Button. Diesen anklicken und diese Eingabe noch einmal bestätigen und das Werk ist vollbracht.

Genauso funktioniert das natürlich auch mit privaten Profilen. Bei den Profilen, einfach auf deren Profil auf die Pünktchen, neben „Nachricht senden“, klicken und hier die Funktion „Blockieren“ anwählen.
Diese Auswahl noch einmal bestätigen und voilá.

screenshot-2016-09-19-19-18-07

Beim Blockieren einer Seite oder eines Profiles bekommt ihr im Bestätigungsfenster außerdem jedes mal Informationen dazu, was diese Person/Seite durch die Blockierung eurerseits, dann nicht mehr machen kann.

Außerdem, wenn ihr extrem unpassenden Inhalt seht, Pornografie, Gewaltverherrlichung, etc. könnt ihr dieses Profil auch „Melden„. Facebook überprüft dann eure Meldung und entscheidet ob dieses entfernt wird, oder eben doch nicht gegen die AGB’s und Richtlinien verstößt.

 

catsSo gibt es natürlich auch die Option, all diejenigen anzeigen zu lassen, die ihr bereits blockiert habt und könnt diese Liste auch verwalten – Personen direkt per Name oder E-Mail blockieren und Blockierungen wieder aufheben. Wenn ihr z.B. „ausversehen“ jemand blockiert habt, euch wieder vertragen habt oder es einfach nur ausprobieren wollt, könnt ihr das hier wieder aufheben. Wie ihr zu diesem hier hinkommt? Oben rechts auf den kleinen Pfeil, neben euren Privatsphären-Check, „Einstellungen“. auf der linken Seite seht ihr dann „Blockieren“.
Ab hier erklärt sich alles Weitere von selbst. 🙂

 

Ich hoffe, dass euch dieser Hinweis zu den Blockierungen euer weiteres Facebook-Leben vereinfacht und ich würde mich über nen Daumen bzw. Stern freuen! 🙂
Außerdem ist jede Art von Feedback herzlich willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s